kulturüschlikon

Stabat Mater

Seit einigen Tagen hängt ein schwarzer Vorhang vor dem Eingang zum ehemaligen Oberstufenschulhaus Dorf und flattert manchmal etwas im Wind. Der Vorhang soll aber nichts verbergen – im Gegenteil: Er soll neugierig machen, ihn zu lüften. mar 05


Denn dahinter befindet sich eine Musik/Bild-Installation des Rüschliker Komponisten Peter Cadisch. «Stabat Mater» heisst sie und greift in zeitgemässer Form das Thema der Gottesmutter Maria beim Kreuz auf.

Bei einem Kulturtreff erläutert der Komponist im Gespräch die Idee seiner Installation und wie er das seit dem Mittelalter oft dargestellte Thema auf seine persönliche Weise und für die heutige Zeit umgesetzt hat.

 
Kulturtreff
Ort: Schulhaus Dorf B
Datum: 05.03. 2016, 11:00 – 12:30 h

 

Wenn Sie an Kultur und an Rüschlikon interessiert sind, empfehlen wir Ihnen besonders den «Kulturtreff», ein völlig zwangloses Zusammenkommen. Zuerst stellt ein Rüschliker Kulturschaffender ein Projekt vor, danach wird bei einem Apéro geplaudert, über neue Ideen oder über «Gott und die Welt».
 

Die Installation läuft täglich und kann mit einem Kopfhörer der ausserhalb ist, angehört und angesehen werden bis Ende März 2016.Türöffnungszeiten.
Jeweils am Dienstag von 18.00-21.00 und Samstags von 10.00-13.00 Uhr.
 
Stabat Mater eine audiovisuelle Installation für Solosopran und computergeneriertes Video
 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

März 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC